DSC Logo Pre Loader
TO THE POINT
News

DSC holt Arbeitsrechtsexperten Marko MacKinnon an Bord

5. April 2022

DSC Doralt Seist Csoklich Rechtsanwälte begrüßt mit Marko MacKinnon einen erfahrenen Arbeitsrechtsexperten im Team und baut damit den Bereich Arbeitsrecht als weiteres starkes Standbein der Kanzlei auf.

Der Rechtsanwalt war zuvor Namenspartner einer Wiener Kanzlei mit Spezialisierung im Arbeitsrecht. Er berät in- und ausländische Unternehmen zu allen Themen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts, angefangen vom Arbeitszeitrecht über die Entlohnung bis hin zum Betriebsverfassungsrecht, sowie in Fragen der Restrukturierung und im Zusammenhang mit Betriebsübergängen. Weiters unterstützt Marko MacKinnon Führungskräfte im Verwaltungsstrafrecht (z.B. LSD-BG, Ausländerbeschäftigung, Arbeitnehmerschutz). Darüber hinaus ist er auch forensisch tätig und vertritt Dienstgeber regelmäßig vor Gerichten und Verwaltungsbehörden (inkl. Behindertenausschuss und Gleichbehandlungskommission) in allen arbeitsrechtlichen Verfahren (etwa Bestandschutz- oder Schlichtungsverfahren).

Marko MacKinnon ist Absolvent der Universität Wien und hat außerdem an der Université Louvain-La-Neuve in Belgien sowie der Duke University in North Carolina, USA, studiert. Zu seinen Fachpublikationen zählt das Kapitel „Arbeitsrecht“ im Handbuch Wirtschaftsverträge, erschienen im Verlag LexisNexis.

 DSC erweitert Portfolio um Arbeitsrecht

„Wir sind stolz, mit Marko MacKinnon einen versierten Arbeitsrechtsexperten für unser Team gewonnen zu haben“, so die Kanzleipartner von DSC Doralt Seist Csoklich Rechtsanwälte. „Seine Expertise im individuellen und kollektiven Arbeitsrecht, seine Stärke in arbeitsrechtlicher Prozessführung sowie seine Erfahrung auf dem nationalen und internationalen Parkett sind eine wichtige Ergänzung für unsere Kanzlei. Wir werden mit ihm unser Angebot um den Fachbereich Arbeitsrecht erweitern und freuen uns auf die Zusammenarbeit.“

>> Profil Marko MacKinnon

Weitere News

Zur Übersicht
Publikationen
24. Juli 2024

Nina Mitterdorfer und Teresa Andessner publizieren im Bau & Immobilien Report

Fachartikel zur kürzlich beschlossenen Befreiung von Grundbuchsgebühren.

Publikationen
23. Juli 2024

Fabian Liebel im Alternative Investmentfonds Manager-Gesetz Kommentar

Im soeben erschienenen AIFMG-Kommentar äußert sich Fabian Liebel gleich zu mehreren zentralen Bestimmungen des Aufsichtsrechts.

Fachvortrag
16. Juli 2024

Christoph Diregger ist Referent bei der RuSt Klassik 2024

Die Veranstaltung findet von 17. bis 18. Oktober in Rust am Neusiedler See statt.